Hütter verlässt den SV Grödig

Aufmacherbild
 

Die Würfel sind gefallen: Trainer Adi Hütter verlässt den SV Grödig nach zwei Jahren. Das geben Manager Christian Haas und der 45-Jährige auf einer gemeinsamen Pressekonferenz Montagnachmittag in der Untersbergarena bekannt. Hütter übernahm die Salzburger im Frühjahr 2012 und führte den Underdog sensationell zum Aufstieg in die Bundesliga, in der die Grödiger aktuell Vierter sind. Laut "SN" gilt Gerald Baumgartner als einer der Nachfolge-Kandidaten beim SVG.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen