Hüttenbrenner verlässt den KSV

Aufmacherbild

Die Kader-Veränderungen beim Kapfenberger SV vor dem Start ins Frühjahr nehmen kein Ende. Boris Hüttenbrenner verlässt das Bundesliga-Schlusslicht und wechselt zu Austria Klagenfurt in die Regionalliga Mitte. "Bei Kapfenberg habe ich keine Chance mehr auf ein Stammleiberl gesehen", erklärt der 26-jährige Mittelfeldmann und nunmehr siebte Abgang der Obersteirer. Demgegenüber zeigt der KSV Interesse an der Verpflichtung des zuletzt in Griechenland tätigen, vereinslosen Rumänen Florin Lovin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen