Hüttenbrenner verlässt den KSV

Aufmacherbild
 

Die Kader-Veränderungen beim Kapfenberger SV vor dem Start ins Frühjahr nehmen kein Ende. Boris Hüttenbrenner verlässt das Bundesliga-Schlusslicht und wechselt zu Austria Klagenfurt in die Regionalliga Mitte. "Bei Kapfenberg habe ich keine Chance mehr auf ein Stammleiberl gesehen", erklärt der 26-jährige Mittelfeldmann und nunmehr siebte Abgang der Obersteirer. Demgegenüber zeigt der KSV Interesse an der Verpflichtung des zuletzt in Griechenland tätigen, vereinslosen Rumänen Florin Lovin.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen