Hüttenbrenner fällt lange aus

Aufmacherbild

Schlechte Nachrichten für Kapfenberg-Trainer Werner Gregoritsch. Der 53-Jährige muss im Mittelfeld neben David Sencar einen weiteren schweren Ausfall verkraften. Boris Hüttenbrenner hat sich bei der 0:5-Niederlage gegen die Wiener Austria in der vierten Runde einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Damit wird der Steirer den Falken für mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen. Bisher kam der 25-Jährige in allen Saisonspielen der Obersteirer zum Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen