Hoscher soll Edlinger beerben

Aufmacherbild
 

Rapid-Präsident Rudolf Edlinger stellt sich im November nicht mehr zur Wiederwahl. Da Alfred Gusenbauer absagte und Norbert Darabos aufgrund seines politischen Amtes ausscheidet, steht Dietmar Hoscher im Fokus. Der Casinos-Vorstand und Rapid-Kuratoriums-Leiter soll laut "Kurier" in einem Gespräch mit Edlinger seine Bereitschaft signalisiert haben. Allerdings stellt der 50-Jährige Forderungen. Bis zur Mitgliederversammlung müsse die überfällige Modernisierung der Strukturen eingeleitet werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen