Hofmann verlässt Rapid-Camp

Aufmacherbild
 

Kapitän Steffen Hofmann verlässt bereits am Sonntag das Rapid-Trainingscamp in Portugal, um als einer der Ehrengäste an der "Krone-Gala" teilzunehmen. Der 31-Jährige wird entgegen der ursprünglichen Planungen nicht mehr an die Algarve zurückkehren. "Steffen wird Montag bis Mittwoch in Wien individuell mit Dritan Baholli arbeiten", erklärt Trainer Schöttel. Der Regisseur soll zudem auch seine leichte Zehenverletzung in Ruhe auskurieren. Rapid kehrt am 8.Februar nach Österreich zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen