Saisonende für Steffen Hofmann

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für den SK Rapid! Für Kapitän Steffen Hofmann ist die Saison vorzeitig beendet. Der Deutsche zieht sich beim 1:1 gegen die Admira in einem Zweikampf mit Stefan Schwab einen knöchernen Innenbandabriss im linken Knie zu. Hofmann ging unter Schmerzen zu Boden und wurde bereits in der 28. Minute ausgewechselt. Der Mittelfeldspieler unterzieht sich bereits am Montag einer Operation. Rapid muss somit nach Branko Boskovic einen weiteren Langzeitverletzten beklagen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen