Hofmann: "Bin wichtig für Rapid"

Aufmacherbild

Steffen Hofmann will trotz seiner bereits 33 Jahre noch nicht als "altes Eisen" bezeichnet werden. "Ich weiß, dass ich es noch kann und dass ich - wenn ich fit und gut im Training bin - sehr wichtig für die Mannschaft bin", erklärt Rapids Kapitän vor dem Frühjahrs-Auftakt. Sein kleines Formtief aus dem Herbst sei überstanden. "Es hat eine Phase gegeben, in der ich nicht gut gespielt habe. Aber ich hatte im Herbst auch gute Spiele, und davon möchte ich jetzt wieder einige machen", so Hofmann.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen