Aufmacherbild

Hofmann fehlt Rapid noch länger

Nach der 0:3-Niederlage in Leverkusen und dem damit verbundenen Aus in der Europa League muss der SK Rapid den nächsten Rückschlag hinnehmen. Wie die "Krone" berichtet, wird Steffen Hofmann den Hütteldorfern noch länger fehlen. "Frühestens in zwei Wochen ist er wieder dabei", erklärt Physiotherapeut Wolfgang Frey. Der Deutsche laboriert an einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel. Damit verpasst der 32-Jährige zumindest die Spiele gegen Wolfsberg und Mattersburg.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»