Rapid-Krise nagt an Hofmann

Aufmacherbild
 

Die Krise von Rekordmeister Rapid nagt an Kapitän Steffen Hofmann. Der Deutsche gibt im Interview mit der "Krone" zu, dass es derzeit nicht leicht sei. "Ich grüble viele Stunden lang darüber. Auch über die Mannschaft, die Lage des Klubs, die Situation mit den Fans. Das geht nicht spurlos an mir vorüber." Der 31-Jährige setze sich selbst sehr unter Druck, "indem ich mir sagte: Du musst wieder der Matchwinner sein." Gegen Schlusslicht Kapfenberg soll endlich der Befreiungsschlag gelingen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen