Verletzung trübt Ried-Sieg

Aufmacherbild

Rieds eindrucksvoller 6:1-Kantersieg gegen Mattersburg in der Keine-Sorgen-Arena wird von einer Verletztenmeldung getrübt. Mittelfeldspieler Thomas Hinum zieht sich einen Mittelfußknochenbruch zu und wird den Innviertlern wohl längere Zeit nicht zur Verfügung stehen. Hinum wird im Mittelkreis von Röcher getroffen und muss in der 41. Minute abtransportiert werden. Hinum stand bei den Riedern bis zu diesem Zeitpunkt in allen Bundesliga-Saison-Spielen auf dem Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen