Hinteregger schwerer verletzt

Aufmacherbild
 

Schlechte Nachrichten für RB Salzburg! Martin Hinteregger verletzte sich beim 1:1-Unentschieden gegen die Austria doch schwerer als vorerst angenommen. Der Defensivspieler zog sich nicht nur eine Gehirnerschütterung, sondern auch einen Bruch der Augenhöhlenwand zu, der operiert werden musste. Die Diagnose wurde im Rahmen weiterer Untersuchungen erstellt, nachdem Hinteregger über leichte Sehstörungen klagte. Der 20-jährige Verteidiger wird den Bullen somit rund vier Wochen fehlen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen