Gulacsi: Genesungs-SMS an Vastic

Aufmacherbild
 

Gleich nach dem 4:1 bei der Admira ließ sich Salzburg-Goalie Peter Gulacsi die Nummer von Toni Vastic geben, um ihm per SMS Genesungswünsche auszurichten. Der Tormann prallte beim Klären mit dem Stürmer im Sechzehner zusammen, woraufhin Elfmeter gepfiffen wurde. Für Trainer Adi Hütter eine Fehlentscheidung: "Vielleicht gibt es eine Regel, die ich nicht kenne. Aber Peter war klar vorher am Ball. Mir tut es leid für Toni, der sich in der Szene hoffentlich nicht zu schwer verletzt hat."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen