Gulacsi aus Spital entlassen

Aufmacherbild

Salzburg-Goalie Peter Gulacsi hat nach seinem Zusammenstoß mit Wackers Christian Schilling am Samstagabend das Krankenhaus am Sonntag nach weiteren Untersuchungen wieder verlassen dürfen. Der ungarische Keeper erleidet dabei eine Gehirnerschütterung sowie eine Rissquetschwunde und fällt laut Informationen des Meisters aus der Mozartstadt bis auf Weiteres aus. Wie bereits beim 0:0 gegen die Innsbrucker wird ihn der Deutsche Alexander Walke vertreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen