Grödig will neues Präsidium

Aufmacherbild
 

Nach dem Rückzug von Hauptsponsor "Scholz" knapp vor Weihnachten, läuft beim SV Grödig die Suche nach einem neuen Geldgeber. Bis dieser gefunden ist, steht der Verein auf gesunden Beinen. "Diese Saison ist ausfinanziert und wir haben noch Reserven", so Grödig-Boss Christian Haas, der laut "Sportzeitung" sein Wunschszenario skizziert: "Ein Unternehmen aus Salzburg wäre schön". Der 37-Jährige will zudem ein neues Präsidium aufstellen, das helfen soll, einen neuen Sponsor zu finden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen