Grödig gegen Sturm ohne Tomi

Aufmacherbild
 

Der SV Grödig muss im Nachtrag gegen Sturm am Mittwoch (18:30 Uhr) drei Spieler vorgeben. Neben dem gesperrten Thomas Goiginger und Lukas Schubert fällt auch Stürmer Tomi aus, der sich am Oberschenkel verletzt hat. "Es geht nur über Lauf- und Einsatzbereitschaft, damit wollen wir das fehlende Glück erzwingen", sagt Trainer Michael Baur. Sturm-Coach Franco Foda muss auf den gesperrten Marko Stankovic verzichten. Dafür könnte Andreas Pfingstner oder Benjamin Rosenberger im Kader stehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen