Grödig hat neue Stadion-Pläne

Aufmacherbild

Der SV Grödig plant im kommenden Frühjahr weitere Maßnahmen in punkto Infrastruktur. "Wir wollen eine überdachte Tribüne für 4.500 Zuschauer schaffen", kündigt Manager Christian Haas an. Bei Spitzenspielen soll die Untersbergarena auf 6.000 Plätze erweitert werden können. Außerdem werden die Zufahrtsstraßen asphaltiert und ein Parkplatz für 1.000 Fahrzeuge errichtet. Kostenpunkt ist eine Million Euro, Baubeginn soll Anfang Mai sein. Noch muss aber mit Land und Gemeinde verhandelt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen