Grödig-Spiele werden verschoben

Aufmacherbild

Die Bundesliga hat sich entschlossen, die kommenden beiden Heimspiele des SV Grödig zu verschieben. Demnach findet das Nachtragsspiel gegen den SK Sturm am 11. März (18:30 Uhr) und die ursprünglich für Samstag angesetzte Partie gegen den Wolfsberger AC am 18. März (18:30 Uhr) statt. Wo gespielt wird, ist noch nicht klar, da dem Grödiger Stadion bekanntlich die Zulassung entzogen wurde. Die Bundesliga wird zudem ein Disziplinarverfahren, bei dem auch ein Lizenzentzug möglich ist, einleiten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen