Grödigs Leitgeb verpasst Auftakt

Aufmacherbild

Mario Leitgeb wird bei der historischen Bundesliga-Premiere des SV Grödig zuschauen müssen. Der Mittelfeldspieler ist nach seiner Roten Karte beim Cup-Aus in der 1. Runde gegen Austria Salzburg wegen rohen Spiels für ein Spiel gesperrt worden. Eine weitere Partie wird bedingt auf sechs Monate verhängt. Leitgeb wurde bereits in Minute fünf nach Foulspiel des Feldes verwiesen. Grödig bestreitet am Samstag mit dem Heimspiel gegen Ried sein erstes Bundesliga-Match in der Vereinsgeschichte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen