Grödigs Haas: "Kein Schwarzgeld"

Aufmacherbild

Grödig-Manager Christan Haas bestreitet die Schwarzgeldvorwürfe von Dominique Taboga. "Ich war sehr überrascht, was Dominique Taboga sagt. Beim SV Grödig hat es nie Schwarzgeldzahlungen gegeben und es wird auch keine geben", erklärt er gegenüber ORF Salzburg. Bisherige Überprüfungen durch einen Wirtschaftsprüfer sowie der Gebietskrankenkasse wären immer "okay" gewesen. "Wir haben ihn dazu gedrängt, zur Polizei zu gehen", glaubt Haas, den Grund für Tabogas Vorwürfe zu kennen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen