Gratzei geht von Stammplatz aus

Aufmacherbild
 

Christian Gratzei gibt im Duell um das Einserleiberl beim SK Sturm eine Kampfansage ab. "Ich habe über Weihnachten durchtrainiert und wenn ich verletzungsfrei bleibe, gehe ich davon aus, dass ich am 8. Februar spiele. Die Konkurrenz ist zwar gut, aber nicht so groß, dass ich mich mit der Nummer zwei begnügen müsste", sagt der 32-Jährige zur "Kleinen Zeitung". Gratzei ist im Herbst nach einer Sperre von Benedikt Pliquett verdrängt worden. Dieser hat die viertbeste Abwehrquote der Liga.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen