Gorgon fehlt drei Wochen

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria muss drei Wochen lang auf Alexander Gorgon verzichten - das ergab eine MR-Untersuchung am Montag. Der 24-jährige Offensivspieler zog sich beim 5:0-Erfolg der Violetten gegen den SC Wiener Neustadt eine Verrenkung des Waden- und Schienbeins, die für Probleme mit den Bändern sorgt, zu. "Er wird ein paar Tage nur auf Krücken gehen können. Aber wir sind froh, dass es nur das ist, wir haben anfangs Schlimmeres befürchtet", sagt FAK-Trainer Nenad Bjelica.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen