Gludovatz bleibt im Krankenstand

Aufmacherbild

Paul Gludovatz wird dem SK Sturm weiterhin nicht zur Verfügung stehen, der Geschäftsführer Sport bleibt bis auf weiteres im Krankenstand. Dies ist das Ergebnis eines Gesprächs des 66-Jährigen mit Präsident Christian Jauk und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Friedrich Santner. Der wirtschaftliche Geschäftsführer Christopher Houben übt wie bisher die Agenden von Gludovatz aus. Darüber wann und ob überhaupt der Burgenländer seinen Dienst wieder antreten kann, gibt es keine Auskunft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen