Glasner: Schreiduell in Ried

Aufmacherbild
 

Nach dem Paukenschlag-Wechsel von Trainer Oliver Glasner von Bundesligist Ried zum Lokalrivalen LASK kommen weitere Details an die Oberfläche. So soll es laut "OÖN" zu einem Schreiduell zwischen Glasner und Ehrenpräsident Peter Vogl, der ihm einst den Job in Salzburg vermittelte, gekommen sein. Ein Spieler meinte am Montag: "Vor zwei Wochen hat er uns auf die kommende Saison eingeschworen - nun ist er als Erster weg." Die Ablöse, die der LASK bezahlt hat, soll indes 100.000 Euro betragen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen