Geldstrafen für Wacker, WAC, FAK

Aufmacherbild
 

Wacker Innsbruck, der WAC und Meister Austria werden vom Senat 1 der Bundesliga zu Geldstrafen verurteilt. Wacker Innsbruck muss aufgrund von Platzstürmen in der 35. und 36. Runde insgesamt 13.000 Euro berappen. In der entscheidenden Runde um den Klassenerhalt kam auch der Einsatz unerlaubter Pyrotechnik dazu. Der WAC muss aufgrund des Platzsturms der Tiroler Gäste 2.500 Euro zahlen, die Austria wird aufgrund des Platzsturms der eigenen Fans nach Spielende zu 5000 Euro verurteilt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen