Foda will noch 2 bis 3 Spieler

Aufmacherbild

Sturm-Trainer Franco Foda wünscht sich noch die eine oder andere Verpflichtung für die neue Saison. "Jetzt brauchen wir noch zwei, drei gestandene Spieler, echte Persönlichkeiten. Priorität hat die linke Abwehrseite", so der Deutsche, der mit dem bisherigen Transferprogramm (Esser, Dobras, Potzmann, Horvath) zufrieden ist. "Sie alle haben Tempo und Dynamik, sind jung mit Entwicklungspotenzial", so Foda. Roman Kienast musste beim Trainingsstart wegen einer leichten Wadenblessur passen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen