Teamchef: Foda nicht enttäuscht

Aufmacherbild

Eigentlich galt Franco Foda bei vielen als Top-Favorit auf den Teamchef-Posten. Dass er es doch nicht wurde, stimmt den Sturm-Coach aber nicht traurig. "Es hat zwei, drei engere Kandidaten für den Teamchef gegeben, mit denen man gesprochen hat. Und man hat sich für Marcel Koller entschieden. Ich bin deshalb nicht enttäuscht - nicht im geringsten. So ist das Geschäft, so ist Fußball", so der Deutsche in der "Kleine Zeitung". Der Meistermacher wird den Schweizer "zu 100 Prozent unterstützen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen