Foda: "Damit muss man umgehen"

Aufmacherbild
 

"Ich wollte eigentlich meinen Vertrag erfüllen, das habe ich immer betont. Alles andere konnte ich nicht beeinflussen. Das muss man akzeptieren und respektieren", erklärt Franco Foda auf seine Beurlaubung als Sturm-Trainer nach fast sechs Jahren. Der 45-Jährige lehnte eine einvernehmliche Trennung ab, deswegen wurde der Deutsche vom Meister freigestellt. "Das ist das Fußball-Business, damit muss man umgehen können", zeigt sich Foda in seiner ersten Reaktion gefasst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen