Foda-Beurlaubung einstimmig

Aufmacherbild
 

Die Beurlaubung von Franco Foda als Sturm-Trainer erfolgte laut Verein durch Geschäftsführung und Präsidium gemeinsam und einstimmig. "Wir haben uns zu diesem sehr schwierigen Schritt durchgerungen, um auch für die laufende Saison nochmals alle Hebel in Bewegung zu setzen und das Saisonziel 'internationaler Startplatz' doch noch zu erreichen", so Sturm-Präsident Christian Jauk. Der Verein plant, Foda im Rahmen des letzten Heimspiels gegen Austria Wien am 17. Mai feierlich zu verabschieden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen