Derby für Austria Mentaltraining

Aufmacherbild
 

Vor dem 311. Wiener Derby ist man sich der Lage im Austria-Lager bewusst. AG-Vorstand Thomas Parits stellt unmissverständlich klar: "Jeder Spieler weiß, worum es geht, wenn er auf die Tabelle schaut." Nach zuletzt ausgelassenen Chancen soll nach der 0:3-Heimschlappe gegen Sturm der Anschluss ans oberere Tabellendrittel gelingen. Eine der Hauptaufgaben von Coach Gerald Baumgartner war es zuletzt, Spieler nach Fehlern "aufzurichten anstatt draufzuhauen". "Das Derby ist das beste Mentaltraining."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen