FAK: CL-Heimspiele im Happel

Aufmacherbild

Noch ist es nicht so weit, aber im Fall der Qualifikation für die Champions League würde die Wiener Austria ihre Heimspiele in der Gruppenphase im Happel-Stadion austragen. "Von den Zuschauer- und Parkplatz-Kapazitäten sowie den Zufahrtsmöglichkeiten müssen wir in den Prater gehen", erklärt AG-Vorstand Markus Kraetschmer auf der Klub-Homepage. Die Generali-Arena erfülle "viele, aber eben nicht alle Kriterien" der UEFA. Die Quali-Spiele sollen aber in Favoriten über die Bühne gehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen