Ex-Ried-Vorstand rechnet ab

Aufmacherbild

Ex-Ried-Vorstandsmitglied Thomas Altendorfer wirft dem Klub vor, ein Angebot über 170.000 Euro einer Brauerei abgelehnt zu haben. "Altendorfer hat das weder in einer Vorstandssitzung noch mir persönlich vorgelegt. Ganz abgesehen davon, dass wir mit der Rieder Brauerei einen gültigen und bestens dotierten Vertrag haben", kontert Manager Stefan Reiter in den "OÖ Nachrichten". Durch das Aus der Vorstände Altendorfer, Daxl und Jagereder haben die Innviertler "keine finanziellen Einbußen" erlitten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen