PSG gewinnt Turnier in Innsbruck

Aufmacherbild
 

Paris Saint Germain ist der Sieger des topbesetzten Blitzturniers in Innsbruck vor AS Roma und Wacker Innsbruck. Die Tiroler können in beiden Spielen (je 45 Minuten) vor rund 6.000 Zuschauern gut mithalten, müssen sich jedoch zwei Mal mit 0:1 geschlagen geben. Paris zeigt sich zwei Wochen vor Meisterschaftsstart in Top-Form und feiert gegen AS Roma einen 3:0-Erfolg. Hoarau erzielt einen Doppelpack, Gameiro steuert den dritten Treffer bei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen