El Maestro nach Rap gefeuert

Aufmacherbild

Wiener Neustadts Nikon El Maestro wird als Reaktion auf seinen Skandal-Rap auf youtube gefeuert. Dies gibt der Verein in einer Pressemitteilung bekannt. "Der SC Wiener Neustadt distanziert sich von jeglichen rassistischen Aussagen", heißt es in diesem Schreiben. Der serbisch-englische Doppelstaatsbürger hat die amerikanische Talkmasterin Chelsea Handler in seinem Song unter anderem als "jüdische Hure" beschimpft. Zudem kündigt der niederösterreichische Klub an, weitere Schritte zu prüfen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen