Aufmacherbild

Rapid: Drazan fällt Monate aus

Hiobsbotschaft für Christopher Drazan und Rapid. Die Verletzung, die sich der Mittelfeldspieler im Abschlusstraining vor dem Hinspiel im Europa-League-Playoff bei PAOK Saloniki zuzieht, hat sich nach einer genaueren Untersuchung in Wien als schlimmer als befürchtet herausgestellt. Der 21-Jährige erleidet einen Außenbandriss im Knie und fällt laut seinem Management zwei bis drei Monate aus. Noch vor wenigen Wochen stand beim dreifachen Internationalen ein Wechsel nach Kaiserslautern im Raum.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»