Kampf um Djuricin weiter offen

Aufmacherbild

Der SK Sturm startet am Montag mit Marco Djuricin in die Frühjahrsvorbereitung. Unterdessen geht das Wettbieten um den Torjäger in die finale Phase. Laut "Kurier" haben sowohl Brentford, als auch Red Bull Salzburg ihr Angebot für den 22-Jährigen erhöht. Zudem soll sich Djuricins Berater Alexander Sperr in London aufhalten. Eine Entscheidung wird in den nächsten Tagen erwartet. Sollte der Angreifer in Salzburg landen, könnte im Gegenzug Bright Edomwonyi zu den Schwarz-Weißen wechseln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen