Djuricin-Gespräch am Freitag

Aufmacherbild
 

Am Tag nach dem Europa-League-Playoff-Rückspiel gegen Minsk werden Marco Djuricin und Salzburg über die Zukunft sprechen. "Dann werden wir sehen, wohin die Reise geht", sagt Berater Alexander Sperr gegenüber LAOLA1. "Es gibt einige Interessenten." Darunter sollen heimische wie ausländische Klubs und auch wieder Brentford sein. Das Angebot der Engländer hatte Djuricin schon früher in diesem Sommer gemeinsam mit Salzburg ausgeschlagen. Djuricin hat beim Meister einen Vertrag bis 2018.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen