Djuricin muss lange pausieren

Aufmacherbild
 

Hiobsbotschaft für den SK Sturm: Neuzugang Marco Djuricin fällt für unbestimmte Zeit aus. Der 20-Jährige, erst im Sommer an die Mur gewechselt, erleidet einen Einriss des hinteren Kreuzbandes. "Natürlich ist es bitter für mich, da ich mit meinem neuen Verein durchstarten wollte und meinen Kollegen jetzt nicht helfen kann. Aber ich bin ein Kämpfer und werde wieder zurückkommen." Djuricin kam in dieser Saison in der Liga gegen Wacker sowie in der EL-Quali gegen Breidablik zum Einsatz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen