Dintar pfeift nicht mehr Austria

Aufmacherbild

Nach den strittigen Entscheidungen der elften Runde wird Schiedsrichter Christian Dintar in diesem Jahr kein Spiel mehr der Wiener Austria pfeifen. Das bestätigte Referee-Boss Johann Hantschk gegenüber der APA: "Diese interne Abmachung gilt einmal für den gesamten Herbst, um ihn zu schützen und kein Öl ins Feuer zu gießen." Der Steirer aberkannte den Violetten gegen Ried zwei Tore (Hantschk: "Keine Fehlentscheidungen") und sprach den Oberösterreichern fälschlicherweise einen Elfmeter zu.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen