Lange Pause für Schimpelsberger

Aufmacherbild

Hiobsbotschaft für Michael Schimpelsberger und den SK Rapid! Wie eine MR-Untersuchung am Dienstag ergibt, zog sich der Rechtsverteidiger am Montag im Training ohne Fremdeinwirkung einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie zu. Der 23-jährige Oberösterreicher fällt damit für die komplette Herbst-Saison aus. Für Schimpelsberger ist es die zweite schwere Verletzung innerhalb kurzer Zeit. Im April 2013 erlitt er einen Achillessehnenriss im linken Fuß.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen