Liga lehnt Sponsor-Angebot ab

Aufmacherbild
 

Die Bundesliga hat ein erstes Angebot eines Wettanbieters für ein Titelsponsoring der ersten und zweiten Liga ab der nächsten Spielzeit aus finanziellen Gründen abgelehnt. Das Konzept des Unternehmens, "das über einen hervorragenden Ruf als seriöser, börsennotierter Wettanbieter verfügt", hätte bei den Klubs zwar breite Zustimmung gefunden, "die finanziellen Rahmenbedingungen des gelegten Angebots entsprechen aber nicht den Vorstellungen der Klubs", so der wiedergewählte Ligachef Hans Rinner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen