Austria gewinnt Schlagabtausch

Aufmacherbild

Zum Abschluss der 8. Bundesliga-Runde jubelt Austria über einen 4:2-Auswärtssieg bei Mattersburg. Barzite bringt Austria bereits in der 12. Minute in Führung, danach kontrollieren die Gäste die Partie. Nach dem Seitenwechsel entwickelt sich ein offener Schlagabtausch. Mattersburg gelingt zwei Mal der Ausgleich (Seidl und Bürger), aber Austria antwortet mit zwei Toren von Alexander Grünwald postwendend. In der Nachspielzeit sorgt Tadic für den 4:2 Endstand. Mattersburg bleibt damit sieglos.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen