Rapid erkämpft Punkt in Salzburg

Aufmacherbild
 

Salzburg verteidigt zwar die Tabellenführung, muss beim 1:1 zum Abschluss der 7. Runde gegen Rapid aber zwei vergebenen Punkten nachtrauern. Nachdem Alan und Mane Sitzer auslassen, bringt Hierländer (43.) die Hausherren mit einem abgefälschten Schuss verdient in Führung. Boyd (65.), der wegen wiederholtem Ellbogen-Einsatz regelrecht um Gelb-Rot bettelt, besorgt mit seinem 1. Torschuss den Ausgleich. In Summe ist Salzburg aber die gefährlichere Mannschaft. Rapid ist jetzt Fünfter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen