Admira-Heimsieg gegen Rapid

Aufmacherbild

Die Admira kommt am fünften Bundesliga-Spieltag zum ersten Sieg. Die Mannschaft von Oliver Lederer feiert zum Abschluss der Runde einen 2:0-Heimsieg über den SK Rapid (1. Niederlage). Von Beginn weg ist die Admira die gefährlichere Mannschaft. Domoraud gelingt in der 36. Minute per Gewaltschuss, den Trimmel leicht abfälscht, die Führung. Auch in Durchgang zwei haben die Hausherren mehr vom Spiel, in der zweiten Minute der Nachspielzeit sorgt Schicker nach Domoraud-Zuspiel für den Endstand.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen