Ried knöpft Rapid Punkt ab

Aufmacherbild
 

Rapid lässt in der dritten Bundesliga-Runde erstmals Punkte liegen. Die Wiener kommen zuhause gegen die SV Ried nicht über ein torloses Remis hinaus. Rapid startet gut in die Partie und verzeichnet ein deutliches Chancenplus. Die beste Möglichkeit der Wiener vergibt Nuhiu (49.), der an Gebauer scheitert. Die besten Rieder Chancen durch Royer (15.) und Casanova (63.) macht Payer zunichte. Die Wiener führen nun mit sieben Zählern punktegleich mit Salzburg die Tabelle an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen