Salzburg siegt nach Rückstand

Aufmacherbild
 

Salzburg setzt sich am Sonntag zum Abschluss der 24. Bundesliga-Runde gegen die Admira mit 6:1 (2:1) durch und baut den Vorsprung auf Grödig auf 19 Punkte aus. Die Gäste gehen durch Benjamin Sulimani in Minute 2 in Führung, Lazaro gleicht in der 30. Minute aus. Kurz darauf sieht Sulimani wegen Kritik zwei Gelbe Karten und muss vom Platz (33.). Die Salzburger, die nach dem Ajax-Spiel mit acht Neuen starten, sind in der Folge überlegen. Soriano (45.), Alan (47., 61., 91.) und Zulj (59.) treffen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen