Trennt sich FAK von Bjelica?

Aufmacherbild
 

Nach dem 1:1 im Heimspiel gegen den SC Wiener Neustadt schließt Austria-Vorstand Markus Kraetschmer eine Trennung von Trainer Nenad Bjelica nicht mehr aus. "Es ist überhaupt keine Frage, dass das zu wenig ist. Der Trainer ist einer der Hauptverantwortlichen für diese Mannschaft. Man wird analysieren müssen, was die richtigen Schritte sind", so Kraetschmer. Eine Entscheidung über die Zukunft des Kroaten, der seit Sommer auf der violetten Betreuerbank sitzt, fällt aber frühestens am Sonntag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen