Rapid gelingt Befreiungsschlag

Aufmacherbild
 

Ohne den am Knie angeschlagenen Kapitän Hofmann gelingt Rapid im Schlager der 13. Runde zu Hause gegen Sturm Graz ein 3:2-Befreiungsschlag. Trimmel (55.) bricht nach der Pause den Bann, ehe der eingewechselte Nuhiu mit einem Doppelschlag (72., 75.) für die Vorentscheidung sorgt. Bodul (77., 85.) lässt es noch einmal spannend werden. Tabellenführer Admira kommt in Mattersburg nicht über ein 0:0 hinaus. Wacker setzt sich durch ein 2:0 (Tore: Burgic, Ildiz) über Neustadt vom Tabellenkeller ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen