Klarer Rapid-Sieg in Innsbruck

Aufmacherbild
 

Rapid findet endgültig zurück in die Erfolgsspur. Nach dem klaren 5:1 vergangene Runde gegen Kapfenberg siegen die Hütteldorfer auch in Innsbruck deutlich mit 3:0. Grün-Weiß geht in der 22. Minute durch ein Elfer-Tor von Kapitän Steffen Hofmann nach Bea-Foul an Rene Gartler in Führung. Kurz vor der Pause (43.) erhöht Gartler selbst auf 2:0. Den Schlusspunkt für eine souveräne Rapid-Elf setzt Deni Alar (48.) nach Schimpelsberger-Zuspiel mit seinem ersten Saisontor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen