Gludovatz: "1:1 ist ein Erfolg"

Aufmacherbild
 

"Wenn man auswärts gegen einen Verein, der mit größter Wahrscheinlichkeit um die ersten drei Plätze spielen wird, 1:1 spielt, ist das ein Erfolg", freut sich Ried-Trainer Paul Gludovatz, dessen Team Neunter ist. FAK-Coach Thorsten Fink meint indessen: "Ich bin mit dem 1:1 nicht zufrieden. Dieser eine Punkt ist für den Tabellenplatz, den wir erreichen wollen, nicht Fisch und nicht Fleisch." Der Deutsche hadert mit der Effizienz seines Teams: "Ich bin mit der Chancenverwertung nicht zufrieden."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen