Rapid sucht nach Lösungen

Aufmacherbild

Rapid sucht nach der 0:2-Niederlage bei der Admira nach Lösungen. "Der Gegner stand mit zehn Mann hinten und hat sich gefreut, wenn er den Ball weggeschlagen hat – Job erfüllt. Solche Mannschaften gibt es, da müssen wir uns wehren." Vor dem auch finanziell wichtigen EL-Playoff gegen Dila Gori stellt Trainer Zoran Barisic das Sportliche in den Mittelpunkt. "Die Jungs rennen eh schon mit einem Rucksack herum, damit packt man noch was rein. Für mich ist es vor allem sportlich wichtig."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen